nvlimgstart

Der NVL vertritt die
Interessen von rund
140 Lohnsteuerhilfe-
vereinen, 6.000
Beratungsstellen,
mehr als 1,7 Millionen
Arbeitnehmern.

Aktuelle Meldungen

  • MdB Ralph Brinkhaus empfing Vertreter des BVL

    Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, empfing am 19....

    MEHR ERFAHREN

  • Aus BDL und NVL wird BVL

    „Die Lohnsteuerhilfevereine blicken optimistisch in das Jahr 2017“, stellen die Geschäftsführer...

    MEHR ERFAHREN

Umschlag NVL Steuerkonzept 2016 Seite 1Anlässlich des Verbandstages am 2. Juni 2016 in Berlin wurde die siebente aktualisierte und überarbeitete Auflage des NVL-Steuerkonzeptes veröffentlicht.

Die Grundlagen für die Überarbeitung wurden auf der Jahrestagung des NVL-Arbeitskreises Steuern am 07. März 2016 im hessischen Bensheim gelegt. Im Vordergrund standen dabei die Herausforderungen aus der Gesetzgebung zur „Modernisierung des Besteuerungsverfahrens“. Der Fokus war hierbei auf die Verbandspositionen zum Steuervollzug, zum Datenschutz und zur Transparenz der Besteuerung. Weitere Vorschläge im Steuerkonzept betreffen die Entlastung von Familien und die konsequente Berücksichtigung des objektiven und subjektiven Nettoprinzips.

Das Steuerkonzept stellt steuerpolitischen Grundsätze des Verbandes dar und bringt Vorschläge zur praxisnahen und sachgerechten Weiterentwicklung des Steuerrechts für Arbeitnehmer, Familien und Ruheständler.

 

Übergabe des NVL-Steuerkonzepts 2016 durch den NVL Verbandssprecher Herrn Ingo Bettels (links) an den Parlamentarischen Staastssekretär im BMF Herrn Dr. Michael Meister

DSC 9745

 

 

Zum Download führt nachfolgender Link. Weitere Anregungen und Mitteilungen für einen konstruktiven Meinungsaustausch nimmt der Verband gern entgegen.

pdf

NVL-Steuerkonzept-2016

Dateigröße : 2.60 mb