nvlimgstart2

Der NVL vertritt die
Interessen von rund
140 Lohnsteuerhilfe-
vereinen, 6.000
Beratungsstellen,
mehr als 1,7 Millionen
Arbeitnehmern.

Aktuelle Meldungen

  • MdB Ralph Brinkhaus empfing Vertreter des BVL

    Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, empfing am 19....

    MEHR ERFAHREN

  • Aus BDL und NVL wird BVL

    „Die Lohnsteuerhilfevereine blicken optimistisch in das Jahr 2017“, stellen die Geschäftsführer...

    MEHR ERFAHREN

Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. macht auf wichtige Steueränderungen für Arbeitnehmer und Rentner, die ab 2010 greifen, aufmerksam.

doc

Steueraenderungen-2010

Dateigröße : 76.29 kb

Die Einspruchsstatistik des Bundesministeriums der Finanzen zeigt mit über 5 Millionen eingereichten Einsprüchen im Jahr 2008, dass sich Steuerpflichtige gegen fehlerhafte Be-scheide zur Wehr setzen. Doch nicht immer ist ein Bescheid änderbar und ein Einspruch ist kein Allheilmittel. Wann Steuerbescheide geändert werden können und was zu beachten ist, darüber informiert nachfolgend der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL).

doc

Steuerbescheid

Dateigröße : 68.10 kb

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz wird in einem derzeit anhängigen Verfahren zu entscheiden haben, ob Handwerkerrechnungen bereits ab dem Veranlagungsjahr 2008 mit dem erhöhten Betrag von 6.000 Euro absetzbar sind. Darauf weist der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) hin und empfiehlt betroffenen Steuerpflichtigen Einspruch mit Hinweis auf das Aktenzeichen 3 K 2002/09 einzulegen und Ruhen bis zur Entscheidung zu beantragen.

doc

Handwerkerrechnung

Dateigröße : 68.10 kb

Nachdem das niedersächsische Finanzgericht die Erhebung des Solidaritätszuschlages als verfassungswidrig eingestuft und die Entscheidung an das Bundesverfassungsgericht weitergereicht hat, besteht nach Mitteilung des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) Handlungsbedarf. Steuerpflichtige sollten mit Hinweis auf den Beschluss des Finanz-gerichtes Niedersachsen Einspruch einlegen. Voraussetzung ist jedoch, dass der Bescheid erst kürzlich empfangen wurde.

doc

Solizuschlag

Dateigröße : 67.58 kb

Ein Steuerzahler aus Bayern, vertreten durch den NVL - Mitgliedsverein „Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.“, hatte gegen die Einbeziehung des Mindestelterngeldes in den Progressionsvorbehalt Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt. Nunmehr liegt das Aktenzeichen vor. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) empfiehlt betroffenen Eltern mit Hinweis auf das Aktenzeichen 2 BvR 2604/09 Einspruch einzulegen und Ruhen des Verfahrens zu beantragen.

doc

Aktenzeichen-Elterngeld

Dateigröße : 65.54 kb

Die neue Regierung will das Steuerrecht vereinfachen. So steht es im Koalitionsvertrag. Auch Rentner sollen profitieren. Nachdem mit dem Alterseinkünftegesetz mehr Rentner steuerpflichtig wurden, will man diesen mit einer vorab ausgefüllten Steuererklärung helfen. Ob dies tatsächlich eine Hilfe für die gestressten Rentner sein kann, bleibt nach Meinung des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine fraglich.

doc

Steuervordruck-fuer-Rentner

Dateigröße : 65.54 kb

Die schwarz-gelbe Bundesregierung beschloss in der heutigen Sitzung des Kabinetts das „Gesetz zur Beschleunigung des Wirtschaftswachstums“. Damit will die neue Regierung einen Teil der Wahlversprechen einlösen. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) begrüßt die Entlastung von Familien mit Kindern.

doc

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) und der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) unterstützen gemeinsam eine Verfassungsbeschwerde eines Steuerzahlers aus Bayern. Gegenstand der Beschwerde ist die Frage, ob das Mindestelterngeld in Höhe von 300 Euro dem Progressionsvorbehalt unterliegt. Nach Ansicht beider Verbände stellt das Mindestelterngeld eine reine Sozialtransferleistung dar und keine Lohnersatzleistung. Damit wäre das Mindestelterngeld nicht steuersatzerhöhend zu berücksichtigen.

doc

Elterngeld-Progression

Dateigröße : 413.18 kb

Auf wichtige Steueränderungen für Arbeitnehmer und Rentner, die ab 2010 greifen, macht nachfolgend der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. aufmerksam:

doc

Steueraenderungen-2010

Dateigröße : 73.73 kb

Wer bisher die Steuerklassenkombination III/V gewählt hatte, sollte prüfen, ob für ihn die neue Steuerklasse IV plus Faktor günstiger ist. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) erklärt die Hintergründe und für wen sich der Wechsel lohnt.

doc

Steuerklasse-IV-Faktor

Dateigröße : 64.51 kb

Der von CDU/ CSU und FDP vorgelegte Koalitionsvertrag ist nach Einschätzung des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine differenziert zu bewerten. Die weitere Ausgestaltung ist genau zu beobachten.

doc

Koalitionsvertrag

Dateigröße : 67.58 kb

Nach einer aktuellen statistischen Erhebung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) wurde im letzten Jahr von mehr als 5,5 Millionen erledigten Einsprüchen fast die Hälfte zu Gunsten der Steuerpflichtigen entschieden. Nach Ansicht des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) zeigt diese positive Bilanz, dass Kürzungen oder gar Streichungen seitens der Finanzämter nicht tatenlos akzeptiert werden sollten und ermuntert Steuerpflichtige, das Recht Einspruch einzulegen, zu nutzen.

doc

Einspruchchance-nutzen

Dateigröße : 67.07 kb

Die künftigen Koalitionäre im Bundestag, Unionsparteien und FDP, streiten über Steueränderungen. Neben der Frage von Steuerentlastungen gibt es unterschiedliche Ansichten zum Steuertarif. Wäre ein Stufentarif tatsächlich einfacher und gerechter?

doc

Aenderungen-im-Steuertarif

Dateigröße : 65.02 kb

Die Wahl der richtigen Steuerklasse hat nicht nur Einfluss auf die monatliche Lohnsteuerlast, auch die Höhe bestimmter Lohnersatzleistungen ist davon abhängig. Für das laufende Jahr können Steuerpflichtige grundsätzlich noch bis zum 30. November die Steuerklasse ändern. Aber auch für das kommende Jahr sollte überlegt werden, ob ein Steuerklassenwechsel in Frage kommt, rät der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) aus Berlin.

doc

Wer vorübergehend auswärts tätig ist, kann seine Fahrtkosten zur Arbeit nach der Reise-kostenregelung als Werbungskosten absetzen. Die Frage, in welchen Fällen das zutrifft, ist immer wieder Streitpunkt der Finanzgerichte. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat dazu nach Beurteilung des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) ein vor allem für Leiharbeiter positives Urteil (VI R 21/08 vom 9. Juli 2008) gefällt.

doc

Fahrtkosten-Kundeneinsatz

Dateigröße : 65.54 kb

Mit aktuellem Beschluss vom 25. August hat der Bundesfinanzhof (BFH) hinsichtlich der Absetzbarkeit der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer zugunsten der Kläger entschie-den und einen Freibetrag auf der Lohnsteuerkarte anerkannt. Erstritten hat die Entscheidung ein Mitgliedsverein des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine, der Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. Der Verband begrüßt die Entscheidung und wertet diese als weiteren Erfolg auf dem Weg zu mehr Steuergerechtigkeit.

doc

Arbeitszimmer

Dateigröße : 68.61 kb

Nicht jeder Einkommensteuerbescheid ist korrekt. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) empfiehlt, auch bei Erstattungsbeträgen den Bescheid gründlich zu prüfen.

doc

Einkommensteuerbescheid

Dateigröße : 68.10 kb

Mit Blick auf den Bundestagswahlkampf überreichte der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) am 3. September sein Steuerkonzept an MdB Eduard Oswald, Vorsitzender des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages. Verbandssprecher und Geschäftsführer des NVL erörterten die steuerpolitischen Grundsätze mit dem Ausschussvorsitzenden, der das Konzept an alle Mitglieder des Finanzausschusses weiter leiten wird.

doc

NVL-Steuerkonzept-Oswald

Dateigröße : 60.93 kb

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat mit Schreiben vom 15.07.2009 klargestellt, dass Schadensersatzrenten nicht steuerpflichtig sind, wenn diese zum Ausgleich entgangener Unterhaltsansprüche gezahlt werden. Bisher hatte die Finanzverwaltung nur Einmalzahlungen steuerfrei belassen, dagegen regelmäßig gezahlte Beträge versteuert. Mit Bezug auf das BMF - Schreiben und Urteil des Bundesfinanzhofs vom 26.11.2008 können Betroffene nunmehr Einspruch einlegen, rät der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL).

doc

Schadensersatzrenten

Dateigröße : 63.49 kb

Mit aktuellem Urteil vom 24. Juni 2009 (X R 8/08) entschied der Bundesfinanzhof, dass ein Baudenkmal, das aus bautechnischer Sicht als Neubau einzustufen ist, auch mit einer steuerlichen Abschreibung oder Sonderausgabenabzug gefördert werden kann. Darauf weist der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) hin.

doc

Denkmalfoerderung

Dateigröße : 64.00 kb

Auf ein elternfreundliches Urteil des Bundesfinanzhofes (BFH) zur Frage des Anspruchs auf Kindergeld macht der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. (NVL) aus Berlin aufmerksam. Danach kann ein Berücksichtigungszeitraum auch dann vorliegen, wenn das Ausbildungsverhältnis mit dem Lehrbetrieb zwar beendet ist, das Kind sich jedoch ernsthaft um Nachholung der nicht bestandenen Prüfung bemüht (Urteil vom 2. April 2009 - III R 85/08).

doc

Kindergeld-retten-BFH-Urteil

Dateigröße : 62.98 kb

In den letzten Tagen ist das Thema Rentenbesteuerung wieder in Diskussion geraten. Grund dafür ist, dass die Finanzverwaltung nach der Bundestagswahl im Herbst 2009 die Rentenbezugsmitteilungen auswerten und viele Rentner zur Abgabe einer Steuererklärung auffordern wird. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) aus Berlin erklärt nicht nur, wer zur Abgabe verpflichtet ist und schnellstmöglich handeln sollte oder wer auch künftig ruhig schlafen kann, sondern zeigt auch, dass sich die Abgabe einer Erklärung für Rentner unter Umständen lohnt.

doc

Rentner-im-Visier

Dateigröße : 62.98 kb

Hören Sie zum gleichen Thema den NVL-Podcast Nr. 3:

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Podcast herunterladen

In 14 Bundesländern haben jetzt die Ferien begonnen, Zeit für Schüler und Studenten für einen Hinzuverdienst. Das ist angesichts der Wirtschaftslage gar nicht so einfach. Viele Jobs sind bereits seit Wochen vergeben. Wer etwas gefunden hat, hat Glück. Worauf man trotz der Freude achten sollte, listet nachfolgend der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) aus Berlin auf.

doc

Ferienjob

Dateigröße : 60.93 kb

Der Bundesrat hat am 10.7.09 in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause das Bürgerentlastungsgesetz-Krankenversicherung bestätigt. Damit können viele Steuerbürger ab 2010 mit Steuererleichterungen rechnen. Über Einzelheiten informiert der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. (NVL) aus Berlin.

doc

buergerentlastungsgesetz

Dateigröße : 64.00 kb

Das Steuerrecht muss beständiger und verlässlicher werden und stärker verfassungsrechtlichen Grundsätzen folgen, lautet die zentrale Forderung des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL). Auf Grundlage des geltenden Steuerrechts müssen langfristig Änderungen erfolgen. Der Verband, steuerlicher Interessenvertreter von rund 1,5 Millionen Arbeitnehmern, bekräftigte bei seinem Verbandstag in Berlin die Forderung nach einer zielgerichteten Entlastung für Arbeitnehmer und Familien.

doc

Steuerkonzept-Verbandstag

Dateigröße : 64.00 kb

Hören Sie zum gleichen Thema den NVL-Podcast Nr. 2:

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Podcast herunterladen

Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte sind ebenso wie Heimfahrten bei einer doppelten Haushaltsführung mit der Entfernungspauschale bei der Steuererklärung absetzbar. Dabei ist es unerheblich, welches Verkehrsmittel genutzt wird. Ausgeschlossen sind jedoch Flüge. Diese Gesetzeslage bestätigte nach Information des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) der Bundesfinanzhof (BFH) mit aktuellem Urteil vom 26. März 2009 (Az. VI R 42/07).

doc

Flugkosten

Dateigröße : 62.98 kb

Kosten für einen doppelten Haushalt konnten bisher steuerlich nicht abgesetzt werden, wenn der Umzug aus privatem Motiv erfolgte. Mit gleich zwei Urteilen vom 5. März 2009 (VI R 23/07, VI R 58/06) stellt der Bundesfinanzhof (BFH) nunmehr klar, dass eine private Veranlassung des Wegzugs vom Beschäftigungsort eine doppelte Haushaltsführung nicht ausschließt. Eine berufliche Veranlassung sei gegeben,wenn die Zweitwohnung für die Fahrten zur Arbeit genutzt wird. Nach Information des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine e.V. (NVL) gibt der BFH damit seine bisherige Rechtsprechung auf. Für Steuerpflichtige ergeben sich neue Chancen eines steuerlichen Abzugs von Aufwendungen.

doc

BFH-Urteile-kippen

Dateigröße : 65.02 kb

Am 26. Mai 2009 trafen sich Hubertus Heil, Generalsekretär der SPD und Joachim Poß, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied des Parteivorstan-des mit dem Sprecher und dem Geschäftsführer des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine e.V. (NVL), Ingo Bettels und Uwe Rauhöft, zu einem Austausch über ihre steuerpolitischen Vorstellungen.

doc

Diskussion-Steuerkonzept

Dateigröße : 62.46 kb

Steuerentlastungen ja – aber leistungsgerecht und nicht nach dem Gießkannenprinzip, so die zentrale Forderung des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL). Nicht nur in Berlin, sondern auch in München erntet das Steuerkonzept des Verbandes für eine leis-tungsgerechte und zeitgemäße Arbeitnehmerbesteuerung Zustimmung. Bayerns Finanzminister Georg Fahrenschon sieht in dem Konzept des Verbandes eine wichtige Grundlage weiterer steuerpolitischer Überlegungen.

doc

Steuerentlastung-ja

Dateigröße : 46.59 kb

Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. (NVL) veröffentlicht in Berlin sein
„Steuerkonzept für leistungsgerechte und zeitgemäße Arbeitnehmerbesteuerung“.
Die gegenwärtigen Steuergesetze sind nicht nur unübersichtlich, sondern durch ständige Änderungen und Zick-Zack-Kurs in der Gesetzgebung gekennzeichnet. Der Verband fordert die Politik auf, das bestehende Steuerrecht auf Grundlage eines langfristigen Konzeptes zu reformieren.

doc

NVL-Steuerkonzept

Dateigröße : 61.95 kb

Abgabetermin für die jährliche Einkommensteuererklärung ist grundsätzlich der 31. Mai des Folgejahres. Da dieser Tag jedoch in diesem Jahr auf einen gesetzlichen Feiertag fällt, kann man sich für die Steuererklärung 2008 noch bis zum nächsten Werktag, den 2. Juni Zeit lassen, informiert der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL). Noch entspannter können all diejenigen bleiben, die die Hilfe eines Steuerberaters, Lohnsteuerhilfevereins oder eines anderen Vertreters der steuerberatenden Berufe in Anspruch nehmen. In diesen Fällen endet die Frist erst am 31.Dezember 2009.

doc

Hören Sie zum gleichen Thema den NVL-Podcast Nr. 1:

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Podcast herunterladen

Die SPD will Lohnsteuerzahler mit 300 € belohnen, wenn sie keine Steuererklärung abge-ben. Das stellt die Frage, wer davon profitieren kann und ob dieses Versprechen rechtlich umsetzbar ist. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. (NVL) hat einige Aspekte untersucht.

Laut Mitteilung des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) ist aktuell ein Musterverfahren beim Bundesfinanzhof zur Frage der steuerlichen Einbeziehung von Elterngeld anhängig. Das Verfahren wird vom NVL – Mitgliedsverein „Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.“ getragen und soll klären, ob auch der Sockelbetrag von 150 bzw. 300 Euro im Rahmen der Progression bei der Steuerberechnung zu berücksichtigen ist.

doc

Lohnsteuerhilfeverein-klagt

Dateigröße : 65.54 kb

Seit 2007 können Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer nur noch dann steuerlich geltend gemacht werden, wenn dieses den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen Tätigkeit bildet. Mehrere Steuerpflichtige haben dagegen bereits geklagt. Nunmehr soll der Bundesfinanzhof (BFH) klären, ob diese Kürzung verfassungsgemäß ist. Das Bundesfinanzministerium hat darauf bereits reagiert und den Vorläufigkeitskatalog um diesen Punkt erweitert. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) rät, die aktuellen Steuerbescheide daraufhin zu prüfen und gegebenenfalls Einspruch einzulegen.

Zwei Drittel von höchstens 6.000 Euro pro Kind können jährlich bei der Steuererklärung für die Betreuung eines Kindes geltend gemacht werden. Gegen den begrenzten Abzug laufen mehrere Klagen. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) empfiehlt betroffenen Müttern und Vätern, Einspruch ihren Steuerbescheid mit Hinweis auf die anhängigen Verfahren einzulegen.

doc

Klagen-Kinderbetreuungskosten

Dateigröße : 46.08 kb

Heute hat der Bundestag beschlossen, die Kürzung der Pendlerpauschale per Gesetz zurückzunehmen und zur alten Regelung zurückzukehren. Das ist nach Mitteilung des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) ein großer Erfolg für alle Steuerzahler. Denn damit können nunmehr nicht nur die Fahrten zur Arbeit wieder ab dem ersten Kilometer abgesetzt werden, sondern auch höhere Aufwendungen für öffentliche Verkehrsmittel und Unfallkosten, betont der Verband.

doc

Die Zeitschriften Computerbild und Guter Rat haben zu Beginn des Jahres verschiedene Steuerprogramme getestet und kamen zu verschiedenen Testsiegern. Einig war man sich, dass einfache Fälle ohne Probleme gelöst werden konnten. Bei komplizierteren Fällen stießen die Programme jedoch auf ihre Grenzen. PC - Programme können hilfreich sein, den steuerlichen Berater werden diese jedoch auch in Zukunft nicht ersetzen, urteilt der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL).

doc

Steuerprogramme-im-Test

Dateigröße : 45.57 kb

Nach den Verlautbarungen von CDU/ CSU und SPD besteht nunmehr Klarheit, dass rückwirkend die bis 2006 geltende Regelung zur Pendlerpauschale wieder eingeführt wird. Mit dieser Entscheidung wird der Auftrag des Bundesverfassungsgerichts umgesetzt, begrüßt der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) die Gesetzesinitiative. Der NVL weist auf die Bedeutung für die Pendler hin.

Die Oberfinanzdirektion Rheinland weist mit Schreiben vom 13.10.2008 die Finanzämter an, rückwirkend Fahrtkosten bei Dienstreisen auch nach Ablauf von drei Monaten mit 0,30 Euro pro gefahrenen Kilometer anzuerkennen. Damit setzt die Finanzverwaltung die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes um. Steuerpflichtige können davon nach Mitteilung des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) profitieren.

doc

Fahrtkosten-bei-Dienstreise

Dateigröße : 46.59 kb

Der Bundesrat hat heute dem zweiten Konjunkturpaket zugestimmt. Dafür wird eine Neuverschuldung von 50 Milliarden Euro aufgenommen. Doch was bringt das den Steuerzahlern? Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) aus Berlin zeigt beispielhaft, wer von den Änderungen profitiert und wer nicht.

doc

Konjunkturpaket-zwei

Dateigröße : 46.59 kb

Die Finanzämter gewähren die Pendlerpauschale weiterhin nur als vorläufige Steuerfestsetzung. Das überrascht nicht, denn das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinen Urteilen vom 9. Dezember 2008 genau das festgelegt. Was überrascht ist jedoch, dass der Gesetzgeber bisher nicht tätig wird.

doc

NVL-fordert

Dateigröße : 46.08 kb

Laut einem aktuellen Schreiben des Bundesministeriums für Finanzen vom 30.12.2008 können Arbeitnehmer auch rückwirkend ab 2007 einen steuerfreien Fahrtkostenzuschuss für Fahrten zur Arbeit vom ersten Entfernungskilometer erhalten. Diese Vergünstigung war wegen der Kürzung der Pendlerpauschale um die ersten 20 Entfernungskilometer nur noch in sogenannten Härtefällen möglich. Darauf macht der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) aus Berlin aufmerksam und erläutert die Verfahrensweise.

doc


Wer Anspruch auf die Eigenheimzulage hat, kann sich freuen. Mit dem Jahressteuergesetz 2009 hat der Gesetzgeber die Absenkung der Altersgrenze für die Kinderzulage auf das 25. Lebensjahr aufgehoben. Damit ist der Bezug einer jährlichen Kinderzulage von 800 Euro wieder bis zum 27. Lebensjahr des Kindes möglich. Betroffene sollten prüfen, ob die Zulage gezahlt wird und gegebenenfalls einen formlosen Antrag beim zuständigen Finanzamt stellen, rät der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V (NVL).

doc

Kinderzulage-bis-27-Lebensjahr

Dateigröße : 45.57 kb

Mit dem zweiten Konjunkturpaket soll die Steuern- und Abgabenlast verringert werden. Wer profitiert davon, wie hoch ist die Entlastung tatsächlich und welche weiteren Folgen ergeben sich?

doc

Konjunkturpaket

Dateigröße : 62.98 kb

In kaum einem anderen Bereich gibt es jährlich so viele Änderungen wie im Steuerrecht. Was ist neu und worauf sollten Arbeitnehmer und Rentner achten. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. (NVL) gibt nachfolgend eine kurze Zusammenstellung.

doc

Steueraenderungen-2009

Dateigröße : 53.76 kb