nvlimgstart2

Der NVL vertritt die
Interessen von rund
140 Lohnsteuerhilfe-
vereinen, 6.000
Beratungsstellen,
mehr als 1,7 Millionen
Arbeitnehmern.

Aktuelle Meldungen

  • Sommerzeit-Ferienzeit

    Viele Schüler und Studenten nutzen die Ferien, um sich etwas dazu zu verdienen oder um sich in...

    MEHR ERFAHREN

  • NVL-Verbandstag zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens

    Drei Wochen nachdem der Bundestag am 12. Mai 2016 das Gesetz zur Modernisierung des...

    MEHR ERFAHREN

  • Anhörung des Finanzausschusses zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens

    Am Mittwoch, den 13. April 2016 führte der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages eine...

    MEHR ERFAHREN

Steuerbescheid: Gute Chancen für Kläger

Im handwerksblatt.de informiert Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine e. V. (NVL), über die Erfolgschancen einer Klage gegen den vom Finanzamt erlassenen Steuerbescheid.

zum Artikel

So retten Sie den Anspruch bei erwachsenen Kindern

Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine e. V. (NVL), gibt im Focus Money Online Hinweise zum Kindergeldanspruch.

zum Artikel

Ferienjobs: So behalten Sie mehr Netto

Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e. V. (NVL), informiert auf FinanzNachrichten.de über die Beachtung der steuerlichen Regelungen bei Ferienjobs für Schüler und Studenten.

zum Artikel

NVL-Verbandstag: Modernisierung kommt voran

Der SIS Verlag berichtet über den am 02.06.2016 im Haus der Bundespressekonferenz stattgefundenen Verbandstag des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine e. V. (NVL).

zum Artikel

Gut überlegen und durchrechnen

Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine e. V. (NVL), betont in der Süddeutschen Zeitung den rechtzeitigen Wechsel der Lohnsteuerklasse bei werdenden Eltern.

zum Artikel

Keiner schlägt Bielefeld

Arbeitgeber, Versicherungen, Banken und andere Stellen können immer mehr Daten auf elektronischem Weg direkt an die Finanzämter melden. Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine warnt in diesem Zusammenhang allerdings vor rechtlichen Risiken. Die übermittelten Daten bekomme der Steuerzahler erst zu sehen, wenn er den Steuerbescheid vor sich hat. Stelle er dann Fehler fest, müsse er diese dem Finanzamt melden. Denn für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten bleibe er rechtlich verantwortlich.


Zum Artikel

So holen Sie sich Geld vom Staat zurück

"Mit einer einheitlichen Regelung der Verspätungszuschläge können die Ämter größeren Druck auf die Säumigen ausüben", erklärt Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL), in der Freien Presse. Er kritisiert aber, dass Fristen nur für Steuerpflichtige gelten und nicht für die Bearbeitung beim Finanzamt. "Beim Finanzamt Dresden-Süd lag die Bearbeitungszeit im Arbeitnehmerbereich zuletzt bei 42 Tagen."

zum Artikel

Bewerbungskosten richtig von der Steuer absetzen

Im Focus Online informiert Uwe Rauhöft, Geschätsführer des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine e. V. (NVL), über die Annerkennung von Werbungskosten bei der Steuererklärung.

Zum Artikel

So füllt der Fiskus die Studentenkasse

Im Handelsblatt erklärt Uwe Rauhöft, Geschätsführer des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine e. V. (NVL), was Studierende bei ihrem Nebenjob beachten müssen.

Zum Artikel

Was Sie bei der Steuererklärung im Netz beachten müssen

In der Süddeutschen Zeitung informiert Uwe Rauhöft, Geschätsführer des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine e. V. (NVL), über das Online-Elster-Verfahren des Finanzamtes.

zum Artikel

Mehr Netto vom Brutto

In der Freien Presse beantwortet Uwe Rauhöfft, Geschäftsführer des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine e. V. (NVL), Fragen zu neuen Steuerregelungen.

zum Artikel

Das ändert sich ab Januar 2016 für die Deutschen

Im Hamburger Abendblatt informiert der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e. V. (NVL), welche steuerlichen Änderungen ab dem ersten Januar 2016 in Kraft treten.

zum Artikel