nvlimgstart2

Der NVL vertritt die
Interessen von rund
140 Lohnsteuerhilfe-
vereinen, 6.000
Beratungsstellen,
mehr als 1,7 Millionen
Arbeitnehmern.

Aktuelle Meldungen

  • MdB Ralph Brinkhaus empfing Vertreter des BVL

    Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, empfing am 19....

    MEHR ERFAHREN

  • Aus BDL und NVL wird BVL

    „Die Lohnsteuerhilfevereine blicken optimistisch in das Jahr 2017“, stellen die Geschäftsführer...

    MEHR ERFAHREN

beratungsstellensuche-karte

Für Arbeitnehmer, Rentner, Auszubildende und Arbeitslose sind Lohnsteuerhilfevereine kompetente Ansprechpartner bei der Einkommensteuer. Sie erstellen für Mitglieder die Steuererklärung, führen den gesamten Schriftverkehr mit den Finanzbehörden, prüfen den Einkommensteuerbescheid, legen bei Fehlern Einspruch ein und führen auch Klagen vor den Finanzgerichten.

Außerdem helfen Lohnsteuerhilfevereine bei der Wahl der richtigen Steuerklasse, stellen Anträge zur Lohnsteuerermäßigung, beraten zum Kindergeld und beantragen die Altersvorsorgezulage zur Riester-Rente. Wer Einkommen aus Vermietung und Verpachtung erzielt, Zinseinnahmen hat oder private Veräußerungsgeschäfte tätigt, kann sich ebenfalls an Lohnsteuerhilfevereine wenden, wenn diese Einnahmen insgesamt 13.000 / 26.000 Euro (Einzel-/ Zusammenveranlagung) nicht übersteigen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

LOHNSTEUERHILFEVEREINE: BERATUNG, LEISTUNG, KOSTEN

Sie wollen Mitglied werden und suchen eine Beratungsstelle ganz in Ihrer Nähe?
Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl oder den Ortsnamen an:

Tipp:
Durch Weglassen der letzen beiden Ziffern in der Postleitzahl erhöht sich der Suchradius.