nvlimgstart2

Der NVL vertritt die
Interessen von rund
140 Lohnsteuerhilfe-
vereinen, 6.000
Beratungsstellen,
mehr als 1,7 Millionen
Arbeitnehmern.

Aktuelle Meldungen

  • MdB Ralph Brinkhaus empfing Vertreter des BVL

    Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, empfing am 19....

    MEHR ERFAHREN

  • Aus BDL und NVL wird BVL

    „Die Lohnsteuerhilfevereine blicken optimistisch in das Jahr 2017“, stellen die Geschäftsführer...

    MEHR ERFAHREN

Verbandsmitglieder werden das ganze Jahr über individuell und umfassend betreut.
Dazu gehören:

Verbandsrundschreiben

Informationen über aktuelle Themen zur Arbeit der Lohn­steuer­hilfe­vereine wie Berufsrecht, Steuer­politik, Organi­sator­isches u. v. m.

Fachinformationen

Monatliche Zusammenstellung von Urteilen, Verfahren, Verwaltungs­anweisungen sowie vorgesehene und beschlos­sene Gesetzes­änder­ungen

Schulungen

Kostenfreie jährliche Fach­schulungen für Vereins­vorstände der Mitglieds­vereine zu steuer­rechtlichen Änderungen und zu wichtigen steuer­poli­tischen Themen und Fach­vorträge renommierter Steuer­rechtler auf dem NVL-Ver­bands­tag

Individuelle Unterstützung

Antwort auf spezielle Fragen zur Arbeit im Verein und in der Beratungs­stelle

Datenbanken

Fachinformationen, Berufsrecht-Datenbank, Muster­ein­sprüche und Vor­drucke auf der NVL-Homepage

Fachliteratur

Preis­reduzierte Sonder­ausgaben bewährter Fachliteratur zum Steuer­recht und Berufsrecht, bspw. WISO-Steuer­brief, Lohn­steuer­hand­aus­gabe und der Einkommen­steuer­hand­aus­gabe (Stollfuß-Verlag).

Presseinformationen

Wöchentliche Presse­infor­mationen zu aktuellen steuer­liche Themen

Mitgliederwerbung und Öffentlichkeitsarbeit

Separate Beratungsstellensuche im Internet unter „www.beratungsstellensuche.de“ mit den Beratungs­stellen der Mitglieds­vereine, Telefon­auskunft zu Beratungs­stellen­adressen, Teilnahme­möglichkeit an Telefon­foren

Niedriger Mitgliedsbeitrag

Nur 28 Cent pro Mitglied des Vereins mit Stand 31.12. des Vorjahres. Ehepaare zählen dabei als ein Mitglied. Kleine und neu gegründete Vereine zahlen einen Mindest­beitrag von lediglich 10 Euro im Jahr.

Demokratische Meinungsbildung

Im NVL hat jeder Mitgliedsverein eine Stimme in der Mitglieder­versammlung. Der NVL steht für gleich­berech­tigtes Mit­ein­ander und Chancen­gleichheit zwischen den Vereinen.